Norbert Simdon Curandero, Reiki Meister / Lehrer staatl. geprüfter Elektrotechniker, Elektromeister
Norbert SimdonCurandero, Reiki Meister / Lehrerstaatl. geprüfter Elektrotechniker, Elektromeister

Verjüngung

Wir leben heute in einer Welt und einer Zeit, in der das intuitive Wissen und die Zeremonien der Naturvölker immer mehr Annerkennung finden.


Aus dem Herzen Afrikas stammt eine dieser Zeremonien, das HARVEST MOON Verjüngungsritual. Die Kenntnis dieses Rituals, das in Afrika nur Männern vorbehalten blieb, verdanken wir der Tatsache, dass sich die Stämme seit einigen Jahren dafür öffnen, ihr  geheimes Wissen auch an Menschen weiterzugeben, die nicht durch Blutsangehörigkeit mit der Linie verbunden sind. Durch dieses alte Stammesritual erhielten sich die Männer auch im hohen Alter ihre körperliche Jugend, ganz im Gegensatz zu ihren Frauen.


HARVEST MOON bedeutet „Erntemond“. Der Erntemond ist der Vollmond, welcher der Herbst Tag und Nachtgleiche am nächsten liegt. Eingeweihte wissen, dass dieser Tag sowie ein Zeitfenster von 24 Stunden davor und danach, in dem sich die Kräfte von Himmel und Erde auf einem Höhepunkt befinden, auch die Zeit der Verjüngung ist, der Zeitpunkt für die HARVEST MOON YOUTHING CEREMONY.


Auch wenn die Geheimnisse dieses alten Brauchs aus Afrika wissenschaftlich noch nicht ganz enthüllt werden konnten, so hat es ganz offensichtlich eine regenerierende Wirkung auf die Drüsen und den Körper allgemein. So werden während des Rituals unter anderem bestimmte Hauptdrüsen unseres Körpers beeinflusst. Der Zusammenhang zwischen der Thymusdrüse etwa und dem Alterungsprozess ist somit anscheinend nicht nur in der modernen Wissenschaft bekannt.


Wer einmal an diesem Verjüngungsritual mit einem Youthing Ceremony-Meister teilgenommen hat, kann dieses Ritual Jahr für Jahr für sich alleine zu Hause wiederholen. Wenn wir es ausführen, gehen wir ein Jahr in der Zeit zurück und altern ein weiteres nicht.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Norbert Simdon